DE EN
Zurück

Liechtenstein Gruppe investiert in
Agronomic Intelligence-Plattform Agritask

Die Liechtenstein Gruppe hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 26 Millionen US-Dollar in das israelische Unternehmen Agritask angeführt, an der sich weiters der Bridges Israel Impact Investment Fund und der Smart Agro Fund sowie bestehende Investoren wie der Insuresilience Investment Fund, der durch BlueOrchard gemanagt wird beteiligten. Agritask wird die Finanzierung nutzen, um die Entwicklung innovativer Produkte zu beschleunigen, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten weltweit auszuweiten und wichtige Talente für sein internationales Team zu gewinnen.

Agritask ist eine offene SaaS-Plattform für Agronomische Intelligenz (AgI), die Lösungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und das weitere Ökosystem der Agrar- und Ernährungswirtschaft bereitstellt. Die Lösungen von Agritask werden in mehr als 35 Ländern erfolgreich eingesetzt und liefern entscheidende agronomische Erkenntnisse zur Optimierung der Abläufe in der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette und zur Gewährleistung nachhaltiger Anbau- und Beschaffungspraktiken. Agritask hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv und beschäftigt weltweit 70 Mitarbeitende mit Büros in Brasilien und Bulgarien.

„Wir sind beeindruckt von der Marktpositionierung die Agritask weltweit bereits erreicht hat, sowie von ihren Mitarbeitenden, ihrer Technologie, ihrer Vision und ihrer Strategie“, sagen Constantin Liechtenstein und Johannes Meran, Managing Partners der Liechtenstein Gruppe. „Wir sind aktiv auf der Suche nach nachhaltigen, innovativen und skalierbaren Geschäftsmodellen, in die wir investieren können, und wir sehen, dass Agritask eine Schlüsselrolle bei der Sicherung der Zukunft der Lebensmittelproduktion spielt und das Leben von Millionen von Landwirten beeinflussen kann.“

„Die Liechtenstein Gruppe investiert seit Generationen in nachhaltige, innovative Unternehmen, und wir freuen uns, dass wir die Liechtenstein Gruppe zusammen mit weiteren Co-Investoren als starke Finanzierungspartner gewonnen haben“, sagt Ofir Ardon, CEO von Agritask. „Wir beobachten, dass Nachverfolgbarkeit der Lieferkette sowie nachhaltige Produktion von Lebensmittel ein immer wichtigeres Thema für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sind. Technologie und Daten spielen hierbei eine Schlüsselrolle bei der Schaffung von Transparenz im gesamten Ökosystem der Agrar- und Ernährungswirtschaft, und Agritask ist in einer einzigartigen Position, um den Weg zu ebnen. Wir freuen uns darauf, unser Team zu vergrößern und unsere Arbeit mit den weltweit führenden Unternehmen auszubauen.“

>> zur Presseaussendung